English
english
Spanish
spanish
РУССКИЙ
русский
FRANCAIS
francais
ITALIANO
italiano
ČESKY
česky
JAPANESE
japanese
 
 
BEDECKT

Schlechte Lichtverhältnisse


       HELLER SONNENSCHEIN

Hinter der Windschutzscheibe


       HELLER SONNENSCHEIN IM FREIEN

Intensive Lichtverhältnisse im Freien



INTERACTIVE DRIVEWEAR PRESENTATION


FARBE

zur optimalen Ausnutzung der ankommenden Lichtinformation durch das Auge
       FARBE

Sowohl Entfernung von übermäßigem Licht als auch gutes Erkennen von Verkehrszeichen; rote und grüne Lichter werden verstärkt

       FARBE

Für maximale Filterung von übermäßigem Licht, damit das Auge nicht überanstrengt wird



Bei schlechten Lichtverhältnissen/bedecktem Himmel entfernen Drivewear-Brillengläser die Blendung und bewirken, dass für höchste Sehschärfe soviel wie möglich der nutzbaren Lichtinformation das Auge erreicht.

POLARISIERT

Zur Entfernung der Blendwirkung, die sonst die Sicht bei schlechten Lichtverhältnissen stören würde

 

Bei Sonne (hinter der Windschutzscheibe) entfernen Drivewear-Brillengläser das grelle Licht und passen die das Auge erreichende Lichtintensität für höchste Sehschärfe an.

POLARISIERT

Entfernung der Blendung für sichere Sicht beim Fahren

 

Bei sehr hellen Lichtverhältnissen im Freien blockieren Drivewear-Brillengläser das grelle Licht und bieten maximale Filterung von übermäßigem Licht für ein Optimum an Sehkomfort und -schärfe

POLARISIERT

für höchsten Komfort bei hellen Lichtverhältnissen
DURCHLÄSSIGKEIT


Bei schlechten Lichtverhältnissen bieten DRIVEWEAR-Brillengläser einen hohen Grad der Lichtdurchlässigkeit, um die volle Information allen Rezeptoren des Auges zugänglich zu machen, was zu einem Maximum an Sehschärfe bei dieser schwachen Beleuchtung führt. Durch die hohe Kontrastpolarisierung wird die Blendwirkung verhindert, die sonst die Sicht bei schlechten Lichtverhältnissen stören würde. In diesem Zustand haben Drivewear-Brillengläser eine grün/gelbe Farbe mit hohem Kontrast. Kurz gesagt, es gibt keine besseren Brillengläser für Draußen oder für das Fahren bei schlechten Lichtverhältnissen und bedecktem Himmel.
  DURCHLÄSSIGKEIT

Bei hellen Lichtverhältnissen hinter der Windschutzscheibe bieten Drivewear-Brillengläser zur Anpassung der Lichtintensität eine geringere Durchlässigkeit auf der ganzen Fläche, um die Sehschärfe zu optimieren. Drivewear-Brillengläser aktivieren besonders die roten Zapfen im Auge (in geringerem Ausmaß auch die grünen Zapfen), was zur bestmöglichen Sicht bei diesen helleren Lichtverhältnissen führt. Der Drivewear-Polarisator für hohe Kontraste ist hinter der Windschutzscheibe unbedingt notwendig, da er die Blendung verhindert, eine der größten Gefahren beim Autofahren. Bei diesen Lichtverhältnissen nehmen die Drivewear-Brillengläser eine Kupferfarbe an, die von vielen als optimale Farbe für eine Fahrerbrille angesehen wird. Diese einzigartige „Hinter-der-Windschutzscheibe-Reaktion" schützt vor hellem Licht und Blendung und führt zu einer besseren Empfindlichkeit für das „visuelle Signal", das für sicheres Fahren unentbehrlich ist.
  DURCHLÄSSIGKEIT

Linse ist für maximale Filterung des überschüssigen Lichts bei diesen Lichtverhältnissen entworfen und erreicht dann ihre höchste Dunkelstufe. Auch hier ist ein höchstmöglicher Schutz vor Blendung notwendig und nur polarisierte Brillengläser sind dazu imstande. Drivewear bietet unter diesen hellen Lichtverhältnissen im Freien höchsten Komfort für den Träger.

Autofahren
Erfahren Sie mehr darüber, was unsere Sinne beim Fahren tatsächlich beeinflusst
Erkunden Sie Drivewear
Erfahren Sie mehr über das Verhalten der Drivewear-Brillengläser und ihre Vorteile
Die Enstehung von Drivewear
Die Entstehungsgeschichte der Brillengläser von der alten Zeit bis zur Gegenwart
 
Start | Inhaltsverzeichnis | Diese seite drucken | Nach oben | HTML version | Impressum
Site Design Copyright Younger Optics